05.05.2022 SofortÜberweisung

Zurzeit haben, wir Probleme mit der Zahlungsmethode Sofort Überweisung. 

Meldung ausblenden Wichtiger Hinweis
Suche

Vereinbarungen zum Thema Widerruf

Das Widerrufsrecht gilt grundsätzlich ausschließlich für Verbraucher, hierbei im Sinne des § 13 BGB. Alle, die als Auftraggeber für Digitaldruck-Manufaktur.com fungieren, kommen die §§ 355 ff BGB zum Tragen. Die nachstehende Information in der Widerrufsbelehrung ist diesbezüglich für Sie gültig und zu beachten.

Widerrufsrecht

Die zwischen Ihnen als Auftraggeber und uns als Ausführender abgeschlossene Vertragserklärung kann von Ihnen innerhalb eines Monates ohne Angaben von Gründen gekündigt werden. Diese Mitteilung muss schriftlich eingehen, wobei Sie sowohl den postalischen Weg mittels Brief, aber auch die elektronische Kommunikation über Email oder Fax wählen können. Sollte Ihnen die in Auftrag gegebene Sache vor Ablauf der einmonatigen Frist überlassen worden sein, können sie diese retournieren. Die Frist zum Widerruf beginnt unmittelbar nachdem Sie diese Belehrung in Textform erhalten haben , steht aber auch in unmittelbarem Zusammenhang, wann Ihnen die Ware zugeht. Sollte es sich um eine wiederkehrende Lieferung von Waren handeln, die sich gleichen, ist der Termin des ersten Wareneingangs entscheidend. Abgesehen davon kann der Fristenlauf zum Widerrufsrecht nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflicht gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB beginnen. Um die Widerrufsfrist zu wahren, genügt es, wenn Sie den Widerruf rechtzeitig absenden bzw. die Sache fristgerecht retournieren. Der Widerruf ist an folgende Adresse zu richten:

Digitaldruck-Manufaktur.com - WerbeAgentur ONE SELECT KG
Bertramstraße 13
59557 Lippstadt
Deutschland
Telefax: 0 29 41 / 82 88 714
E-Mail: info@digitaldruck-manufaktur.com

Folgen des Widerrufs

Erfolgt der Widerruf rechtzeitig und zu Recht, wird er wirksam. Das bedeutet, dass die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren sind und entstandener Nutzen, wie Zinsen auf bereits getätigte Zahlungen, auszuhändigen sind. Ist dies für Sie nicht oder nur teilweise möglich, bzw. kann die Ware nicht mehr im Originalzustand retourniert werden, ist von Ihnen entsprechender Wertersatz zu leisten. Haben Sie die Sache bestimmungsgemäß genutzt und hat sich infolgedessen der Zustand verschlechtert, ist kein Wertersatz fällig. Dieser Anspruch unsererseits kommt zum Tragen, wenn Sie die Sache nicht nur einer Überprüfung der Eigenschaften sowie der Funktionsweise entspricht sondern darüber hinausgeht. Kann die Sache in einem Paket versendet werden, übernehmen wir das diesbezügliche Risiko, allerdings haben Sie die entsprechenden Versandkosten zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellung entspricht und ihr Wert die Summe von 40 Euro nicht übersteigt. Auch wenn Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs keinerlei Gegenleistung oder eine eventuell schriftlich getroffene Teilzahlung noch nicht geleistet haben, sind die Versandkosten von Ihnen zu leisten. In allen anderen Fällen ist die Rücksendung allerdings kostenfrei. Kann die Ware nicht versendet werden, ist eine Abholung möglich. Sind Zahlungen zu erstatten, so sind diese innerhalb von 30 Tagen zu leisten, wobei die Frist durch Absenden der Widerrufserklärung bzw. dem Empfang der Retoureware beginnt.

Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht gemäß § 312d Abs. 4 Nr.1 BGB gilt nicht für Waren, die nach Auftraggeberspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig individuell hergestellt wurden. Dies gilt insbesondere für Druckerzeugnisse, die Digitaldruck-Manufaktur.com in Ihrem Auftrag und unter Zugrundelegung Ihrer Vorgaben hergestellt hat. In diesem Zusammenhang ist eine Rücksendung in rechtlicher Hinsicht ungeeignet. Für Unternehmer besteht generell kein Widerrufsrecht.

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um alle Funktionen dieser Seite benutzen zu können.